Beiträge von Krauser_Mo

    Ich sags wie es ist…


    Die Mannschaft ist einfach nicht Playoffs-Tauglich!!


    Natürlich wird man in den Playdowns eine recht ordentliche Figur abgeben, mit dem Abstieg sollten wir (HOFFENTLICH) nichts zutun haben.


    Aber so langsam sollte auch der letzte erkannt haben, dass es für mehr einfach nicht reicht.


    Wir haben mittlerweile den Tiefpunkt des Schweinfurter Eishockeys erreicht. Heimspiele vor 300-500 Zuschauern stehen ab sofort auf der Tagesordnung. Mehr gibt einfach die Mannschaft und das Drumherum (vorallem Bon-System und Getränkeausgabe) nicht her!


    Grundsätzlich gefällt mir der eingeschlagene Weg mit Jugendspielern und „jungen Wilden“ ganz gut, aber die Verantwortlichen sollten sich langsam fragen, ob die Bayernliga die richtige Klasse dafür ist!!


    Ein weiteres Jahr Bayernliga unter den gleichen Bedingungen, zwecks Kader und Zuschauerzahl, werden die Mighty Dogs zugrunde richten.


    Eigentlich hatte man nun 2 mal die Chance eine hohe Zuschauerzahl zu binden… Am 80er Spieltag mit über 1800 Zuschauern und auch gestern bei über 800 Zuschauern hat es die Mannschaft vergeigt. „Neue“ Zuschauer werden wir so niemals mehr generieren…


    Ob ein (freiwilliger) Abstieg in die Landesliga sinn macht?? Ich bin mir selbst unsicher… Auf der einen Seite, würde es der Mannschaft und dem Konzept deutlich besser stehen. Auf der anderen Seite wird man dadurch wieder Zuschauern vergraulen… Wiederrum dann besteht aber die Möglichkeit, durch den neu gewonnen Erfolg in der Landesliga, ein wenig frische in den Icedome zu bringen.


    Alles in allem hat es aber wenig Sinn, den gleichen Stiefel wie in den letzten 3-5 Jahren durchzuziehen. Denn so werden wir auf kurz oder lang von der Bildfläche verschwinden. LEIDER!

    Ich finde es war von amberg nicht korrekt da wo die Becher auf das Spielfeld flogen das man sich zu viert aufs eis stelllt die Meute noch richtig frech an grinst sowas nenn ich unsportlich. Dem hsr seine Entscheidungen waren teilweise sehr heim mannschaftlich bezogen siehe wie man hood teilweise sehr provoziert hat auf dem Eis uns wir wissen alle er lässt sich sowas nicht gefallen. Der Mannschaft mit dem Kader kann ich keinen Vorwurf machen sie haben sich nicht hängen lassen.

    Ich finde, es war von manchen Schweinfurter Fans nicht korrekt, Becher auf das Spielfeld zu werfen und manche Amberger Spieler auf das Übelste zu beleidigen. Sowas nenne ich unsportlich.

    Pervers ist doch, dass ein Fan ungestraft Bierbecher aufs Eis werfen kann und gegnerische Spieler beleidigen darf! Aber wehe einer dieser Spieler zeigt mal einen Mittelfinger oder lacht in Richtung dieser pöpelden Zuschauer… Da wird natürlich gleich am besten eine Spieldauer Strafe gefordert!!

    Glückwunsch erstmal zum Derbysieg!


    Nachdem man die ersten 10 Minuten komplett verschlafen hat, hat man dann doch deutlich gesehen, welche Mannschaft bisher mehr möglichkeiten bezüglich Training und Vorbereitungsspiele hatte. Haßfurt war eigentlich ingesamt in den ersten beiden Dritteln deutlich unterlegen. Was aber weniger an einer deutlichen Überlegenheit unsere Mannschaft gelegen hat, sondern der Gegner stand sich oft selbst im Weg. Trotzdem solide 2 Drittel und verdient mit 4:1 geführt.


    Das letzte Drittel war hingegen eine völlige Katastrophe! Wie man einen sicheren Sieg in dieser Art und Weiße noch fast aus der Hand gegeben kann ist für mich völlig unverständlich! Unsere Verteidigung ein Hühnerhaufen, die schon klappern, wenn nur einer der Haßfurter Tschechen den Punk an der Mittellinie hat… Deswegen haben die Hawks meiner Meinung nach verdient den Ausgleich geschossen.


    Ich weiß es ist ein Vorbereitungsspiel… Aber deswegen brauchen die Hawks keinen Welpenschutz, den man ihnen über die kompletten 60min gegeben hat. Ich habe keinen einzigen Check gesehen?! Bis auf einen, der aber zurecht als Bandencheck mit 2min gewertet wurde.


    Leider sehr Emotionslos!!


    Schauen wir mal, wie das nächste Vorbereitungsderby laufen wird.

    Mal sehen, was das am Sonntag wird…


    Dieses mal gibt es ja die klassischen Standart-Ausreden aus den Vorjahren nicht, wie:

    - Haßfurt hatte früher Eis

    - Haßfurt hatte deswegen deutlich mehr Trainingseinheiten

    - Haßfurt hatte schon Vorbereitungsspiele


    Welche Ausreden dieses mal kommen?…


    Oder vielleicht geht man ja doch als verdienter Sieger vom Eis, was ich mir persönlich sehr wünschen würde und auch sicherlich ein wenig Ruhe und Selbstvertrauen in den Saisonstart bringt. Sowohl bei den Fans als auch bei der Mannschaft.


    Wie sieht es mit unseren Import-Spielern aus? Die sind wohl noch nicht dabei, oder?


    Hups, glaube ich hab die erste Ausrede schon gefunden. grübel

    Dann werden wohl dieses Jahr die Vorbereitungs-„Derbys“ in Schweinfurt stattfinden.


    Mal sehen was die nächsten Wochen noch bringen. Bleiben die Temperaturen weiter so extrem hoch (für Mitte August sind schließlich noch einmal um die 40 Grad gemeldet) bezweifel ich, dass die SWG ab dem 01.09. ein spielfähiges Eis zur verfügung stellt.


    Ich persönlich würde es auch nicht wirklich gut finden, wenn man bei 35 Grad Außentemperatur die Kühlgeräte für die Eisaufbereitung anschmeißt. Egal ob Krieg oder Energiekriese…

    Als ich noch Jung war (sehr lange her :pfeif) gab es mal eine Aktion im Allgäu oder in Österreich. Die aufgeteilten Felder konnte man käuflich erwerben. Als das Eis im Frührjahr abgetaut war wurde es spannend... Die Felder wurden mit Kreide auf den Betonboden der Eishalle gemalt, ein wenig Heu und Kraftfutter verteilt und ein berauschendes Fest begann. Zum Höhepunkt des Festes wurde eine Kuh in die Eishalle gebracht und das Feld, auf welches die Kuh gekackt hat, hat gewonnen. Der Gewinn waren 2 Dauerkarten, 2 Trikots, 2 Schals und 10 Tageskartes, soweit ich mich erinnern kann.

    Unsichere Lage aktuell... Da werden einige Vereine abwarten, um den stress einer möglich Rückabwicklung zu umgehen, falls keine Saison 20/21 stattfinden wird.


    Ein Preisaufschlag für gewisse Hygienemaßnahmen wird wohl unumgänglich werden. Ich denke da an 1 - 2 € pro Tageskarte.

    Meiner Meinung nach, wenn man aufmerksam die Presse verfolgt, sollte es einen normalen Spielbetrieb geben.

    Viele andere Sportarten und Vereine drängen schon drauf wieder spielen zu dürfen. Bis September ist auch noch eine weil und da sollte es sich auch wieder beruhigt haben. Außerdem, es gibt ja Masken. :sensation

    Da gebe ich dir recht.


    Nur nachdem keiner vorhersagen kann, wie sich der Virus im Sommer und im Herbst verhält, ist vorsicht geboten.


    Ich glaube auch nicht an eine komplette Absage der Saison 20/21. Denkbar wäre aber ein beschränkung der Zuschauerzahl, was sich wiederrum auf den Dauerkartenverkauf auswirken könnte.

    Unsichere Lage aktuell... Da werden einige Vereine abwarten, um den stress einer möglich Rückabwicklung zu umgehen, falls keine Saison 20/21 stattfinden wird.


    Ein Preisaufschlag für gewisse Hygienemaßnahmen wird wohl unumgänglich werden. Ich denke da an 1 - 2 € pro Tageskarte.

    Chicke Maske auf jedenfall! :thumbup:


    Nur leider komme ich mit der Form der Maske nicht klar... Ich bevorzuge da mehr die Gummis oder die Bänder... :( Deswegen leider nichts für mich...


    Finde es auch schade, dass man die Maske nicht in 2 verschiedenen Größen anbietet... Da werden einige Kinderaugen traurig schauen... :(


    Aber trotzdem schnell auf einen „Fan-Wunsch“ reagiert und in die Tat umgesetzt!! Sehr löblich 8)

    Sorry für Off-Topic aber es ist wirklich nervig das nun in 2 Foren (warum überhaupt?) die gleichen Themen diskutiert werden.

    Teilweise sogar mit identisch kopierten Beiträgen.

    Man hätte es einfach bei dem einen belassen sollen.

    Abmelden möchte ich mich aus dem „alten“ Forum allerdings auch nicht,da dort meines Empfindens mehr Aktivität herrscht und auch Themen wie Auswärtsfahrten diskutiert werden.

    Bedeutet im Umkehrschluss das man nun immer 2 Foren „abklappern“ darf.

    Seh ich genauso! Ich werde wohl weiterhin meine Beiträge kopieren und ins andere Forum einfügen...

    Schon nervig solche „Machtkämpfe“ :schmoll

    An sich gute Idee :thumbup: Nur glaube ich, dass es jetzt schon fast zu spät ist...


    Bis man das ganze entwirft und produziert vergehen bestimmt 4 Wochen.

    Wer weiß, ob man die Dinger in 4 Wochen noch benötigt...


    Aber ich hätte sicherlich ein paar bestellt, wenn es die möglichkeit gegeben hätte :)