Beiträge von Asbach

    Ob ein M.H. das spiel auch gesehen hat und nun Eier in der Hose hat seinen schwachsinnigen Bericht einsieht?

    Jeder, wirklich jeder kann nur den Hut ziehen für so eine Einstellung und so einen Einsatz wie ihn Esa an den Tag legt.

    Für mich hat Esa den größten Respekt verdient. Ich hoffe dass er noch ein paar Jahre zeigen kann was er drauf hat und uns Fans begeistert.

    Wenn man aufgepasst hat, hat man gesehen dass die Reihen komplett umgestellt wurden. Bär in der Defensive, kröber hat auch gefehlt. 3 echte Verteidiger dafür sind nur 2 Gegentreffer eine sehr gute Leistung.

    Andi hat noch Arbeit, dennoch muss die Leistung hoch anerkannt werden. Sehr gute Moral und der Wille zum Sieg konnte man bei jedem Spieler gut erkennen. Min 1 Verteidiger guter Qualität und es kann meiner Meinung eine gute Runde werden. Der Rest wird noch.

    Das Kabinett hat heute beschlossen 3G Regel.

    Zuschauer somit möglich, mit Maske (Medizinisch) mehr Zuschauer als ohne.

    Neue Regel oder alte Regel wird dem Veranstalter überlassen.

    Wer sich nicht Impfen lassen darf, bekommt die Test bezahlt.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, können jetzt bei uns auf alle Fälle bis 1000 Zuschauer ohne Probleme ins Stadion mit Maske natürlich.

    Heute im Radio, Ingolstadt darf 50% der Halle belegen, müssen aber Sitzplätze sein, dadurch sind das 800 Zuschauer.

    So können sie keinen Spielbetrieb ausführen.

    Also gibt es hier von Bundesland zu Bundesland unterschiede.

    Würde bei uns bedeuten dass wir Bänke oder Stühle stellen müssen, ähnlich wie in Hassfurt.

    Ganz genau, 3 G Regel sagt das so aus.

    Wenn es auf 2 G geht, wird es bestimmt auch etwas geben für die, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können.

    Wer nicht will, muss eben da Abstriche machen.

    Was wäre eine Vorbereitung ohne das Derby?

    Zu den anderen Themen hast du doch selbst geschrieben dass es bald was zu verkünden gibt, warum machst du jetzt so einen Stress?

    Wurde von Hassfurt veröffentlicht.


    Testspiele gegen Schweinfurt

    Die ersten beiden Testbegegnungen stehen mittlerweile ebenso fest. Fast schon traditionell steigt am Freitag, 10. September, um 20 Uhr im Schweinfurter Icedome das Derby gegen die Mighty Dogs des ERV Schweinfurt. Das Rückspiel in Haßfurt findet eine Woche später (Freitag, 17. September) um 19.30 Uhr statt. Wer dann bei den Hawks an der Bande steht, ist immer noch offen. "Die Trainerposition ist noch vakant", teilt Reichert mit.